menschliches
  Startseite
    Gedanken
    Alltägliches
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Shy
   Ehemann
   unordinary
   tattergreis
   goldbaer

http://myblog.de/menschliches

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
kinder, wie die zeit...

ist es nicht merkwürdig, wie manches sich miteinander verknüpft?

neulich habe ich mein kleines, aber sehr volles schmuckkästchen vor mir auf den schreibtisch gekippt.
nach einer halben stunde hatte ich dann alle 13 halsketten, die ich besitze, entwirrt und in die hände fiel mir, lange nicht getragen, das geschenk eines sehr lieben menschen.
so an ihn erinnert, da ich ja schon so lange kaum mehr kontakt zu ihm hatte, wollte ich ihm schreiben, aber mir fielen die richtigen worte nicht ein.
eines abends aber, erinnerte ich mich an sein blog und als ich es aufrief, gab es neue einträge, die ich mit spannung las.
so gern wollte ich ihm auch etwas schreiben, aber es hat ein paar tage gedauert, bis ich mich für ein paar wenige worte entschieden hatte.
noch im überlegen begriffen, hatte ich auf seiner seite gestöbert und bin - huch - über mein eigenes blog gestolpert, das ich ja seit jahren nicht mehr aufgerufen und somit völlig vergessen hatte.
wie in meinem ersten beitrag geschrieben, war es ein vergnügen, in meinen früheren einträgen zu stöbern und vieles, das ich längst vergessen hatte, noch einmal zu erleben.

wie viel passiert doch in so wenigen jahren.

vielleicht schreibe ich einfach weiter hier. egal ob es passt oder nicht. in ein paar jahren werde ich mich freuen, so wie jetzt und wie früher schon, werde ich die welt mit ganz anderen augen betrachten, wenn ich mir überlege, worüber ich am abend schreiben werde.
4.11.09 23:20
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shy (6.11.09 12:47)
Hallo liebe Ellen,

ich habe mich sehr gefreut als ich die Nachricht erhalten habe, dass du hier wieder einen neuen Eintrag verfasst hast! Ich danke dir auch sehr für deinen lieben Eintrag in meinem Blog!
Du bist wirklich lieb!

Es wäre sehr schön, wenn du hier wieder öfter schreiben würdest! Ich habe deine Worte immer gern gelesen. Du hattest und hast auch auch noch immer einen sehr, sehr lieben Stil, mit dem du mich immer wieder überrascht und verzauberst. Wahrscheinlich weil du so ehrlich über deine Gedanken schreibst.

Jedenfalls hinterlasse ich dir auch ganz herzliche Grüße und freue mich schon sehr, bald wieder von dir zu lesen

shy


(8.11.09 12:43)
Danke für deinen Kommentar, lieber shy, ich hab mich wirklich darüber gefreut und auch gehofft, dass du es liest, denn du bist ja der Auslöser für diesen Beitrag gewesen.
Ich werde gewiss ab und an wieder hier schreiben, aber nur, wenn ich das Gefühl habe, etwas loswerden zu müssen. Wenn mir die richtigen Worte fehlen, lass ichs lieber sein. Im Moment erlebe ich nicht sonderlich viel, weil ich soviel arbeite. Andererseits hab ich auch schon überlegt, mal ein bisschen über die Arbeit zu schreiben, da passiert ja schon so einiges. Aber mal schauen. Es wird sich ergeben oder nicht.


tattergreis (21.12.10 08:11)
Auch wenn wir leider keinen Kontakt mehr haben (und ich noch immer nicht genau weiss, wieso eigentlich nicht ), bin ich froh, dass ich Dich damals dazu überedet habe einen Blog zu schreiben. Umso mehr freut es mich, dass Du - genau wie ich - daran gefallen gefunden hast, in Deinen Texten zu stöbern.

Seit Deinem letzten Eintrag ist bereits wieder ein Jahr vergangen. Ich hoffe dennoch, dass es Dir gut geht und Du sollst wissen: Ich hab Dich nie vergessen und denke hin und wieder an Dich. Es war mir eine Ehre und Freude Dich eine Zeit lang auf Deinen Wegen begleitet haben zu dürfen.

Alles Liebe und frohe Festtage.
tatter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung